Cuba

Cuba, das ist Rhythmus, Lebensfreude und Schönheit

Cuba scheint stehen geblieben zu sein. Die alten Häuser, die Straßenkreuzer und der Glaube an den Sozialismus lassen diese Insel wie ein Überbleibsel der Vergangenheit erscheinen. Trotz aller Einschränkungen ist die Bevölkerung voller Lebensfreude und Herzlichkeit. Hemmingway liebte diese Insel und Ihr Volk, weil Sie ihm die Aufregung, Inspiration und Lebensfreude gab, die er auf all seinen Reisen immer gesucht hat.

mehr »Tag 1: Ankunft Havanna

Begrüssung am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel in der Altstadt. Abends Welcomedrink im Hotel. Übernachtung in Havanna.

mehr »Tag 2: Kolloniales Havanna und Rum

Zuerst erkunden Sie zu Fuß die koloniale Altstadt mit den wichtigen Sehenswürdigkeiten: Palast der Generalkapitäne, „Hemingways Bodeguita", El Templete und Castillo del la Real Fuerza. Mittagessen mit Live-Musik im Patio des Restaurants „La Mina" an der Plaza de Armas. Bei einer Führung durch das Rum-Museum „Fundacion Havana Club" erfahren Sie alles über das kubanische „Lebenselixier". Nachmittags besteht Zeit für eigene Entdeckungen. Übernachtung in Havanna.

mehr »Tag 3: Havanna und Hemmingway

Am Morgen Rundfahrt durch den Stadtteil Vedado mit Revolutionsplatz, dem legendären Friedhof Colón mit seiner vielfältigen Architektur, von Jugendstil bis Art Nouveau. Anschließend besuchen Sie Hemingways Finca in San Francisco de Paula - heute ein Museum - und das Fischerdorf Cojímar, welches als Vorlage für seinen Roman „Der alte Mann und das Meer" diente. Weiterfahrt zum Christo von Havanna und zur Festung El Morro mit ihrem herrlichen Panoramablick. Zum Lunch sitzen Sie zwischen spanischen Kanonen im Restaurant „La Divina Pastora". Spätnachmittags haben Sie etwas Zeit zur Erholung. Abends besichtigen Sie das Villen- und Diplomatenviertel Miramar mit seinen prächtigen Herrenhäusern. Im Garten des legendären Hotel Nacional, werden Sie Anekdoten über die Mafia und andere „Berühmtheiten" hören. Das Dinner findet unter Königspalmen in einem romantischen Gartenlokal statt. Übernachtung in Havanna.

mehr »Tag 4: Exkursion ins Tabakland

Frühmorgens fahren Sie auf der Tabakroute in Richtung Pinar del Rio auf eine Panoramatour durch das Mogote-Tal mit seinen imposanten Kegelfelsen und dem malerischen Dorf Viñales, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint. Sie besuchen einen Tabakbauer und essen in herrlicher Natur zu Mittag. Die Fahrt führt uns weiter zur „prähistorischen" Mauer einer riesigen Felsmalerei des kubanischen Malers Gonzalez Morillo, die die Entstehung der Menschheit darstellt. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Havanna. Dinner in einem Restaurant mit besonderem Ambiente im prominenten Kult-Paladar "La Guarida", der als Kulisse für den Film "Erdbeer und Schokolade" diente. Übernachtung in Havanna.

mehr »Tag 5: Havanna - Schweinebucht - Cienfuegos

Heute verlassen Sie die Hauptstadt zu einer längeren Fahrt nach Zentralkuba. Erster Halt ist der Besuch einer Krokodilfarm im Nationalpark Cienaga de Zapata. Nach dem Mittagessen geht es entlang der berühmten „Schweinebucht" bis zur Hafenstadt Cienfuegos. Auf einem Rundgang über den Hauptplatz Parque Martí mit französischer Kolonialarchitektur und dem prachtvollen Terry-Theater, das schon Caruso und Sarah Bernhardt als Bühne diente, lernen Sie die Stadt kennen. Abends besichtigen Sie den „maurischen" Palacio del Valle auf der Halbinsel Punta Gorda mit Ihren typischen Holzvillen. Abendessen und Übernachtung in Cienfuegos.

mehr »Tag 6: Cienfuegos - Santa Clara

Fahrt nach Santa Clara, wo Che Guevara seinen größten Sieg errang und seine letzte Ruhestätte fand. Besuch des Che Guevara Mausoleums und Mittagessen im Restaurant „Los Caneyes". Nachmittags zur freien Verfügung in Santa Clara. Anschließend Rückfahrt nach Cienfuegos. Übernachtung mit Abendessen in Cienfuegos.

mehr »Tag 7: Cienfuegos - Trinidad

Heute geht es entlang der Panoramaküstenstraße nach Trinidad. Die Stadt ist UNESCO- Weltkulturerbe mit einer einzigartigen Kolonialarchitektur. Die 1513 gegründete Stadt erlebte ihren Höhepunkt während des Zuckerbooms im 19. Jahrhundert. Spaziergang durch die Kopfsteingepflasterten Gassen und über den idyllischen Hauptplatz, der von den Herrenhäusern der Zuckerbarone umsäumt ist. Später besuchen sie die urige „Chanchancharra" (Honiglikör-Bar) und genießen den Lunch im Patio eines ehemaligen Kolonialgefängnisses. Anschließend werden Sie durch das romantische Museum im Palacio Brunet oder das Stadtmuseum geführt. Übernachtung mit Abendessen in Trinidad.

mehr »Tag 8: Exkursion in die Sierra Escambray

Frühmorgens geht es mit russischen Lkws oder Jeeps auf einer herrlichen Panoramastraße vorbei an Kaffeeplantagen hinauf zum Topes de Collantes in der Sierra Escambray. Auf einer Wanderung geht es entlang des Guayanara-Trails am Rio Melodioso durch eine beeindruckende Naturwelt mit endemischer Flora und Fauna. Unterwegs besteht die Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad unter Wasserfällen in natürlichen Schwimmbecken. Das Mittagessen bekommen Sie auf der Finca „La Gallega", die von einer herrlichen Natur umgeben ist. Abends können Sie durch das romantisch-musikalische Nachtleben von Trinidad ziehen und zu Live-Musik Salsa tanzen. Übernachtung mit Abendessen in Trinidad.

mehr »Tag 9: Trinidad

Fahrt ins Tal der Zuckerrohrmühlen mit der Hacienda des Zuckerbarons Iznaga. Panoramablick vom „Sklaventurm" und Mittagessen. Nachmittags besteht die Möglichkeit zum baden am Strand der Playa Ancon im karibischen Meer. Übernachtung mit Abendessen in Trinidad.

mehr »Tag 10: Trinidad - Sancti Spiritus - Remedios - Cayo Santa Maria

Durch die Ausläufer des Escambray-Gebirges geht es in Richtung der vom Tourismus noch fast unberührten Kolonialstädten Sancti Spiritus und Remedios. Auf einem gemütlichen Spaziergang über den idyllisch gelegenen Plaza Mayor mit der Kirche San Juan Bautista (Mahagoni-Altar aus dem 16. Jahrhundert) sehen Sie viel von dem Charme dieser kleinen Stadt. Danach fahren Sie über einen 37 km langen Damm bis zum Natur- und Inselparadies Cayo Santa Maria, welches noch ein Geheimtipp mit herrlichen Traumstränden ist. Hier verbringen Sie einige wunderschöne Badetage. 

mehr »Tag 11-13: Cayo Santa Maria

Zeit für Entspannung am Traumstrand. 

mehr »Tag 14: Cayo Santa Maria - Havanna - Rückflug

Transfer zum Flughafen Havanna und Rückflug nach Deutschland